Zucchini-Nudel-Auflauf

Rezept für „faule Abwäscher und Köche“ ???? Heute patzen wir nur eine Auflaufform an! Eines meiner liebsten Blitzrezepte ist der schnelle Zucchini-Nudelauflauf mit Tomaten und Mozzarella. Der Auflauf ist im Nu zubereitet und macht sich dann im Backofen wie von selbst.

 

Man nehme:

  • 300 g Nudeln (z.B. Dinkelhörnchen)
  • Passierte Tomaten und Wasser
  • 2 mittelgroße Zucchinis
  • 2 Handvoll Cherrytomaten oder 2 mittelgroße Tomaten
  • 1 Packung Mozzarella
  • Etwas geriebenen Mozzarella zum Bestreuen (optional)
  • Salz, Pfeffer, Oregano

Und so einfach geht’s:

  1. Heize den Backofen auf 180 Grad Umluft vor. Verteile die ungekochten Nudeln in einer Auflaufform. Bedecke sie zur Gänze mit einer 1 : 1 Mischung aus Wasser und Tomatensauce. Würze mit Salz, Pfeffer und Oregano.
  2. Schneide die Zucchinis der Länge nach in etwa 1,5 cm dicke Scheiben. Lege diese auf die Nudeln in die Auflaufform.
  3. Dann schneidest du den Mozzarella und die Tomaten ebenfalls in Scheiben und belegst die Zucchinis damit. Würze nochmals mit Salz, Pfeffer und Oregano. Wenn du möchtest, kannst du noch eine weitere Schicht geriebenen Mozzarella über den Auflauf streuen. Mmmmh.
  4. Backe dein Zucchini-Nudelgericht für 35 Minuten.

Mahlzeit und alles Liebe

Christina

 Collage 2022-02-05 16_33_15jpg